Projekt "Nachbarschaftshilfe" beendet

Montag, 08 Juni 2020 um 22:00 Uhr geschrieben von Tobias Stoll

Einer für Alle und Alle für Einen!
Nachbarschaftshilfe endet mit großem Erfolg

Die im März 2020 vom VfL Pfullingen ins Leben gerufene Nachbarschaftshilfe in Kooperation mit dem CVJM Pfullingen und dem Pfullinger REWE Supermarkt wird mit Ablauf dieser Woche beendet. Nach ganzen elf Wochen und insgesamt 110 getätigten Einkäufen sprechen die Verantwortlichen rund um Geschäftsführer Tobias Stoll von einem Erfolg auf ganzer Linie. „Diese Situation hat uns alle überrollt, deshalb denke ich, dass nicht allein die Einkäufe geholfen haben, sondern vor allem das Zeichen, dass wir und so viele in Pfullingen gesetzt haben.“ Unser Dank gilt allen ehrenamtlichen Einkäufern und unseren FSJlern Amelie Renz und Frieder Nothdurft für die Organisation, Abwicklung und Betreuung des Projektes. „Die Menschen waren sehr dankbar über die Einkaufshilfe und haben uns das auch gezeigt,“ erzählte Renz und fügt hinzu: „Frieder und ich freuen uns, dass wir unsere Arbeitszeit so sinnvoll genutzt haben und dass vor allem unseren Verein so viel positives Feedback erreicht hat.“ Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die Stiftung „Zeit für Menschen“ und an die Kreissparkasse Reutlingen, die uns bei dieser Aktion finanziell unterstützt haben!
Auf der Homepage https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/78439 ist das Nachbarschaftsprojekt angelegt und angemeldet. Hier kann jeder, der das Projekt unterstützen möchte einen beliebigen Betrag spenden. Klickt Euch rein, es ist für eine gute Sache – denn wir haben es gesehen und erlebt. Es gibt ihn noch, den alten Spirit von: Einer für Alle und Alle für Einen!
Montag, 08 Juni 2020 um 22:00 Uhr geschrieben von Tobias Stoll
Nach oben