Handball

eine Sportart mit Tempo, Kampf und Athletik

Seit bald neunzig Jahren wird in Pfullingen Handball gespielt. Mit der Zugehörigkeit zur 1. und 2. Bundesliga waren die Handballer sportlich wohl auch die erfolgreichste Abteilung. Sie hat den Namen "VfL Pfullingen" in ganz Deutschland bekannt gemacht. Nach dem Ende der Bundesliga-Zeit haben Spieler wie Holger Breitenbacher, Tobias Heger und Alexander Job ab der Saison 2006/07 den Neuanfang in der aktiven Herrenmannschaft gestaltet, die heute in der Baden-Württemberg Oberliga spielt. Bei den Damen wurde 2002 der komplette Spielbetrieb mit dem TSV Eningen u.A. zur WSG Eningen/Pfullingen zusammengeschlossen. Um im Jugendbereich die Weichen auf Zukunft zu stellen, wurde im Frühjahr 2011 eine männliche Spielgemeinschaft mit dem TV Neuhausen/Erms gebildet. Talentierte und leistungsorientierte Jugendliche können in der JSG Echaz/Erms optimal gefördert werden.
Nach oben