Bewerbungsstart FSJ 2018/2019

Ab sofort könnt ihr euch für einen der zwei begehrten FSJ-Plätze beim VfL Pfullingen 1862 e.V. bewerben!

Was du tun musst? 
Schicke deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben inkl. Motivation, Lebenslauf und Kopie der Nachweise) an

VfL Pfullingen 1862 e.V.
- Tobias Stoll
Marktstr. 8
72793 Pfullingen

ACHTUNG: Einsendeschluss ist bereits der 18.12.2017!

Zum ganzen Artikel

Dein FSJ beim VfL Pfullingen

Bist du im Sommer mit der Schule fertig und weißt noch nicht so recht was du danach machen möchtest? Oder brauchst du nach der Schule jetzt einfach mal ein Jahr Auszeit? Arbeitest du gerne mit Kindern und Jugendlichen und hast vielleicht schon erste Erfahrungen im VfL oder einem anderen Verein gesammelt?

Zum ganzen Artikel

Neues vom SVZ

Am 27.05.2016 wurde im Rahmen einer Pressekonferenz der aktuelle Stand des Sportvereinszentrums vorgestellt. Hier die Presseberichte dazu:

GEA Beitrag 30.05.2016; Beitrag Reutlinger Nachrichten; RTF1 Beitrag: http://www.rtf1.de/news.php?id=13612 

Die Projektgruppe "Bau" sowie die Projektgruppe "Nicht-Bau" treffen sich regelmäßig und haben in der letzten Zeit viel voran gebracht. Beschäftigt sich die Projektgruppe Bau vor allem mit Themen wie Planung und Vergabe, Innenausbau und Baukostencontrolling gibt es natürlich auch einige Schnittstellen zur Projektgruppe Nicht-Bau. Diese wiederum beschäftigt sich mit Themen wie Marketing/PR, Ausstattung, Verwaltung etc.

Zum ganzen Artikel

Selbstschutz in Extremsituatinen

Projekt N.E.I.N. bietet in Kooperation mit dem VfL Pfullingen am Samstag, den 01.10.16 einen Selbstschutzkurs für Frauen UND Männer an. Im Fokus des Trainings stehen technische und taktische Verhaltensgrundsätze zum Selbstschutz in extremen Situationen, unter anderem bei Angriffen mit Hieb- und Stichwaffen.

Zum ganzen Artikel

Memory Sport

Bewegung für Körper, Geist und Seele. Ein neues Angebot für Menschen mit Gedächtnisstörungen und beginnender Demenz. Mit einfachen Übungen werden Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Balance trainiert. Im Vordergrund stehen Spaß und Freude an der Bewegung. Angehörige und Begleitpersonen sind herzlich willkommen.

Zum ganzen Artikel