Acht Jahre um die Welt - Teil 3

Rita und Freddy Reck zeigen den 3.Film „ Abenteuer Südamerika“ am Mittwoch den 25. März in den Pfullinger Hallen.

Das faszinierende und extreme Südamerika ist das Ziel dieses Vortrages, das Rita und Freddy Reck am Mi. den 25.03. um 20°° Uhr in den Pfullinger Hallen präsentieren. In ihrer Filmreportage von 2 x 45 Minuten mit Zwischenpause erzählen sie viele Geschichten ihrer langen Reise. Von 16.00 - 18.00Uhr findet eine spezielle Jugendvorstellung statt.

 

Die Verschiffung von Afrika nach Südamerika und einer Notlandung in Kapstadt, waren einer der aufregendsten Abschnitte ihrer Weltumrundung.
In Buenos Aires, wo die Weltreise beinahe geendet hätte, wurde Freddy in brutalster Weise von hinten niedergeschlagen. Verletzt und ohne Bewusstsein brachte man ihn in eines der vielen Krankenhäuser in der Millionenstadt. Nach der Notversorgung fand er mit Mühe und viel Glück zum Fahrzeug zurück und konnte seine Frau Rita alarmieren.
Trotz dieses Vorfalls ist Südamerika für die beiden der schönste Kontinent auf Erden. Sie haben die gewaltigen Iguazu-Wasserfälle in Argentinien erlebt, haben in Paraguay in einer Mennoniten-Kolonie Freunde gewonnen und besuchten im Chaco die letzten Manhuj Indianer.
Die beiden überquerten mit Hund Simba die Anden und kämpften auf 4800 Metern gegen die Höhenkrankheit. Inmitten von Geysiren und Fumarolen erlebten sie ein einzigartiges Naturspektakel. Sie berichten in ihrem Film vom Frühstück in Teufels Küche, dazu gab‘s Eier, gekocht im heißen Geysir-Wasser. Sie waren auf den Salpeter-Gräberfelder in Chile und überfuhren in Bolivien den größten Salzsee der Welt. Auf der legendären Ruta Cuarenta, geht es entlang der eindrucksvollen Gebirgskette der Anden, durch abgelegene Orte bis nach Feuerland.
Viele ihrer Erlebnisse und Begegnungen haben die Reck’s mit der Kamera festgehalten. Es ist bereits der dritte Film des Profifilmers über ihre Weltumrundung.
Ein Erlebnisreiches Abenteuer auf 28 000 Km durch Südamerika bis ans Ende der Welt… Ihr Lebenstraum Weltreise geht weiter.

Info:
Filmvortrag in den Pfullinger Hallen
am Mittwoch 25. März 20°°Uhr,
Saalöffnung 19°°Uhr, Abendkasse

Sondervorführung VFL-Jugend 16.00-18.00 Uhr
Weitere Infos auf www.Reckfilm.de